Startseite - Aktuelles

Rückblick auf das Wasserturmjahr 2017

Es neigt sich nun dem Ende entgegen, das 2017. Für unsereren Turm ein wichtiges Jahr! Die Finanzmittel aus dem Europäischen Landwirschaftsfond zur Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)  von knapp 60.000 € wurden mit eigenen Mittel von weiteren 20.000€ zur grundlegenden Sannierung genutzt. Die Firma "Bauhütte" Quedlinburg entfernte sämtlichen Fugenmörtel und alle losen Klinkersteine aus der Fassade. Teilweise waren fingertiefe Löcher im Mauerwerk, die Westseit sah besonders schlimm aus. Dieser Schaden wurde mit viel Manpower und Akribie fachgerecht behoben. Im Traufbereich des Turmdaches wurden Klempnerarbeiten ausgeführt. Am Ringanker wurde der Übergang mit einem Blech bedeckt. Die recht ungewöhnliche blau-graue Farbe des Ringankers wurde durch eine gefälligere Farbe ersetzt. Eine sinnvolle Korrektur! Ende Oktober konnte das Gerüst wieder rückgebaut werden. Möge die Sannierung einen langen Schutz bescheren!

Am Nikolausmarkt unserer Gemeinde waren der Heimatverein und die Wassertürmler wieder präsent! Wir hoffen, alle Eilsleber hatten einen schönen Adventabend!

Wir wünschen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Sanierung 2017

  

 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.