Startseite - Aktuelles

Vereinsversammlung mit Wahl am 4.März im Gemeindezentrum

Liebe Vereinsmitglieder, an dieser Stelle möchten wir euch ermuntern am  Neujahrsempfang  am Sonnabend, dem 4.März  teilzunehmen. Start ist um 19 Uhr, Veranstaltungsort das Gemeindezentrum Eilsleben. Bitte seid so gut und gebt zur Planung der Speisen und Getränke ein Bescheid an Uschi und Hendrik. Natürlich kann auch etwas Leckeres von Euch für Alle mitgebracht werden. Eine E-Mail mit weiteren Infos zur Veranstaltung habt Ihr  bereits erhalten, also zur Not nochmal dort nachsehen. Es wird sicherlich wieder ein kurzweiliger Abend in gemütlicher Runde. Für alle Tanzwütigen unter uns, die die Ü30-Party in der Sporthalle avisiert hatten, sei gesagt: die späten Gäste sind die besten Gäste, stimmt´s Fred?

winterbild   

Die Wassertürmler mischen beim Nikolausmarkt in Eilsleben mit

 Am 1. Advent gestalten die Vereine des Ortes den Nikolausmarkt im Zentrum der Gemeinde. Am Sonnabend, darauf hatte man sich im Vorfeld geeinigt, um eine paar Stunden mehr Zeit zum Verweilen anbieten zu können, klappten alle die Läden an den Buden auf. Aber bevor Speisen und Getränke über die Tresen gingen, fand die Markteröffnung in der nahen Kirche statt. Die Kinder der beiden Kitas sangen Weihnachtslieder, der Bürgermeister richtete ebenfalls einige Worte an die Mütter und Väter im Kirchensaal. Dann gings los! In der Türmlerbude gab es reichlich zu tun: Christine musste sich mit der neuen Zuckerwatte-Maschine erst einfuchsen, die Bestellungen für die süsse Leckerei rissen dann den ganzen Tag auch nicht mehr ab. Die große Pfanne hatte Uschi angeheizt, die Eierkuchen mit Nutella waren wieder gut gefragt. Geistige Getränke für die Erwachsenen mussten serviert werden!

Der Nikolaus besucht den Markt

 

Ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer beim Aufbau, Standbetreuung und dem Abbau!  

weitere Bilder

 

Zeichen- und Fotowettbewerb der Allertal-Apotheke mit tollem Finale

In so manchem Klassenraum wurden in den zurückliegenden Wochen fleißig die Buntstifte benutzt, mit dem Ziel unseren Wasserturm zu zeichnen. Vorallem die Kinder der Grundschule Ummendorf beteiligten sich in großer Zahl am Malwettbewerb. Der Wasserturm in allen Farben und Perspektiven wurde von den Kindern zu Papier gebracht! Aber nicht nur die jüngsten Bördekinder waren künstlerisch tätig: Aquarelle, Tempera-Farben-Bilder und Fotos steuerten die großen Allertaler zum Wettbewerb bei! Interessante Lichtverhätnisse, reizvolle jahreszeitliche Besonderheiten führten zu sehr schönen Fotos. Einen Sieger zu küren viel der Jury sehr schwer. Aber einen Sieger muss es in einem Wettbewerb nun ja mal geben! Gratulation an Thomas, Stefanie und Jens!

Austellung 1

Weiterlesen: Zeichen- und Fotowettbewerb der Allertal-Apotheke mit tollem Finale

Vermischtes aus dem letztem Jahr

Das Jahr 2016 hat nun Fahrt aufgenommen, die Eilsleber gehen wieder ihrem Tagwerk nach. Das soll nicht davon abhalten, mit einigen Bildern schöne, arbeitsreiche, abenteuerliche auch feuchtfröhliche Momente Revue passieren zu lassen: 

DSC04695  

Am Herrentag fanden sich reichlich Junge und Alte ein.

 DSC04726

Der Weg zur Pumpstation wurde aufgeschottert:

DSC04760

DSC04752

DSC04762 

DSC04793

Die Aufstiegssicherheit wurde weiter erhöht:

DSC04769

DSC05150

Der Container bekam ein Dach:

DSC05157

Weiterlesen: Vermischtes aus dem letztem Jahr

Wunderschöne Hochzeitsfotos am Wasserturm

Sandra und Frank, beide ehemalige Bördekinder, nutzten das Areal rund um den Wasserturm für die Aufnahmen ihrer Hochzeitsfotos. Die Fotografen des Atelier Garz aus Schönebeck (fotograf-garz.de) setzten das junge Paar im August  wunderschön in Szene. Wir wünschen alles Gute für den gemeinsamen Lebensweg!

Hochzeitspaar am Wasserturm

 

 

Neujahrsempfang im Gemeindezentrum brachte die Vereinmitglieder zusammen

Zum 17.Januar  lud der Vereinsvorsitzende der Interessengemeinschaft seine Mitglieder in das
Gemeindezentrum zum Neujahrsempfang ein und reichlich 50 Personen fanden den
Weg dorthin. Herzlich willkommene Gäste an diesem Abend waren auch Mitglieder des Heimatvereins Eilsleben und der Daker von der Pumpstation. Der äußerst unterhaltsame Abend begann nach den Willkommensworten von Hendrik mit einem heimatgeschichtlichem Vortrag von Günter Wagener. Im Mittelpunkt seiner Ausführungen stand der Menhir am Wegesrand nach Siegersleben. Wie uns dieser mächtige Stein  mit den bekannten Steinkreis von Stonehenge und den Hinkelsteinen in der Bretagne doch verbindet! Dank der Ausführungen des
bekannten Bodendenkmalpflegers wissen wir es nun!

Vor Speis und Trank am reichhaltigen Buffet stand noch ein Dankeschön an fleißige Helfer. Herr Günter Lippner und Herr  Christoph Sauer wurden für ihre fleißige Arbeit geehrt. Sie bauten neue Fenster für den Turm!

 DSC03775 1 DSC03798 1

Weiterlesen: Neujahrsempfang im Gemeindezentrum brachte die Vereinmitglieder zusammen

Ein Wasserkran findet ein neues Zuhause

 

Einige Vereinsmitglieder bargen einen alten Wasserkran im vergangenem Herbst vom Bahngelände in Blumenberg. Zum Transport der zentnerschweren Teile bedurfte es der Hilfe von Freds Agrartechnik und natürlich fleißiger Hände! Zukünftig soll dieser Wasserkran auf dem Gelände am Wasserturm zeigen, wie und wo die Dampflokomotiven mit Wasser versorgt wurden. Bis es soweit ist, werden noch einige Arbeitsstunden nötig sein. Die Sanierung der alten Eisenteile und die Fundamentarbeiten am Standort werden noch eine Menge Arbeit benötigen.

Wasserkran Abtransport Ablage Eilsleben

 

Große Resonanz zum Generationenfest

Die Hoffnungen wurden mehr als erfüllt. Bei strahlendem Sonnenschein vergnügten sich Enkel, Mutti, Vati, Opa und Oma  an den vielen Programmpunkten am Wasserturm. Den Auftakt machten die kirchlichen Würdenträger und ihre Gemeinden, zu „Guten Morgen Sonnenschein" begann ein schöner Gottesdienst.

DSC07188 A. Feuerriegel als Laienschauspielerin

Weiterlesen: Große Resonanz zum Generationenfest

Sanierungsarbeiten am Gurtgesims

Mit vereinter Kraft haben die Wasserturmfreunde einen weiteren Schritt zur Erhaltung des Wahrzeichens unternommen. Schon lange stach das bröckelnde Gurtgesims allen ins  Auge, stellten eventuell abfallende Putzstücken eine Gefahr dar. Dieser Umstand ist nun beseitigt.

Wasserturm Gesims

Weiterlesen: Sanierungsarbeiten am Gurtgesims

Sommerferien der Globusschule

th11kz0vFür die Ferienbetreuung hatten sich Frau Kosub und Frau Marx etwas einfallen lassen. Das sehr schöne Wetter wurde oft genutzt, um in das Freibad von Eilsleben zu gehen. Die Kinder übten den Kopfsprung und spielten viel im Wasser.

Weiterlesen: Sommerferien der Globusschule